Skip to main content

Ein Begriff für Qualität

Vor über 50 Jahren begann die Produktion von Procut Hartmetallfrässtiften in Irland. Die Herstellung von qualitativ hochwertigsten Produkten war und ist oberstes Ziel des Unternehmens. Heute ist Procut Teil des Weltmarktführers, der ATA Group, die ihren Sitz in ebenfalls in Cavan, County Cavan hat. Die Gruppe produziert weltweit mehr als neun Millionen Frässtifte und liefert in über 60 Länder dieser Erde. In Irland werden Procut Hartmetallfrässtifte auf modernen vollautomatischen CNC-Schleifmaschinen gefertigt. Ein umfangreiches Qualitätsmanagement nach ISO 9001sichert das hohe Niveau unserer Qualitätsprodukte, ein ständiger Austausch mit unseren professionellen Anwendern die stetige Verbesserung dieser.

Die große Erfahrung unserer Spezialisten mit Hartmetallwerkzeugen, ermöglicht uns, alle Probleme, die bei der Bearbeitung unterschiedlichster Materialien entstehen können, zu lösen. So werden neueste Entwicklungen bei der Zusammensetzung des Hartmetalls in Verbindung mit dem Ziel einer längeren Lebensdauer und den Besonderheiten der zu bearbeitenden Werkstoffe gekonnt vereint. Bei Procut wird dieser Fortschritt aber auch mit in die laufende Fertigung miteinbezogen. Darüber hinaus sind unsere Präzisionsschleifmaschinen der neusten Generation in der Lage, weit vielseitigere Schneidgeometrien zu erzielen, als es bisher möglich war. Für jedes unserer Produkte haben wir die vorteilhafteste und damit effizienteste Schneidengeometrie entwickelt, um die beste Zerspanung, höchste Standzeit, optimale Arbeitsbedingungen und die damit höchste Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Bereits 1978 wurden die Procut Frässtifte durch die Hubert Brückmann Handelsvertretung auf dem deutschen Markt verkauft. Im Laufe der Jahre stieg die Nachfrage nach hochwertigen und leistungsstarken Hartmetallfrässtifte für freihandgeführte Maschinen deutlich an, so dass 1990 das Unternehmen als eigenständige Repräsentanz von Procut in Deutschland ausgebaut wurde. Zusammen mit seinem Sohn Armin Brückmann, der seitdem in dem Unternehmen aktiv ist, weitete Hubert Brückmann das Vertriebsgebiet auf den gesamten deutschsprachigen Raum aus. So ist Procut Deutschland in den letzten rund 40 Jahren nicht nur zum kompetenten Ansprechpartner für den Werkzeugfachhandel und die Industrie geworden, sondern hat sich auch dank des sehr gut bestückten Auslieferungslagers zu einem verlässlichen Partner entwickelt, der für die wirtschaftliche Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe die optimale Lösung hat. Auch, wenn es um eine Sonderlösung geht, die individuell für eine besondere Anwendung entwickelt wird.

ATA ist führend in der Herstellung und im Vertrieb von Präzisionsprodukten zum Bearbeiten und Veredeln von Materialien und Oberflächen in höchster Qualität. Als einziges Unternehmen weltweit bietet die ATA group sowohl die Geräte und Werkzeuge sowie die entsprechenden Frässtifte und Schleifmittel an – sowohl in einem breiten Standard-Sortiment als auch individuell und maßgeschneidert.