Skip to main content

Anwendungshinweise

  • Es ist zwingend notwendig vor dem Einsatz die Arbeitsdrehzahl zu überprüfen.
  • Härtere Materialien benötigen eine geringere Drehzahl.
  • Kleinfrässtifte werden mit höheren Drehzahlen eingesetzt.
  • Beim Einsatz von überlangen Schäften ist die Drehzahl zu reduzieren.
  • Gleichmäßige Bewegung und Anpressdruck während des Arbeitseinsatzes.
  • Zu geringe Drehzahlen führen zum Zahnausbruch.
  • Nur eine optimale Drehzahl erzielt eine lange Standzeit.
  • Achten Sie auf den richtigen Sitz des Schaftes in der Spannzange und dem einwandfreien Rundlauf der Antriebsmaschine.
  • Ausgebrochene Zähne und Spindelunwucht können zum Werkzeugbruch führen.
  • Beachten Sie immer die Unfallverhütungsvorschriften (UVV).

So schützen Sie sich jederzeit

Gehörschutz
Gehörschutz
Mundschutz
Mundschutz
Sicherheitsbrille
Sicherheitsbrille
Schutzhandschuhe
Schutzhandschuhe

PDF-Download